Tierbedarf

Viel Spaß bei deinem Einkauf!

☆Kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 10€ Bestellwert☆

1 Produkt

Tierbedarf – Hanfprodukte für Hund, Katze und Co.

Was für Menschen gut ist, kann auch für Haustiere nicht nachteilig sein. Auf diese kurze Formel lässt sich die Wirkung von Hanfprodukten bei Hund, Katze, Pferd und anderen Haus- sowie Nutztieren zusammenfassen. Und das ist auch relativ leicht zu erklären: Säugetiere sind sich in ihrer Physiologie doch ziemlich ähnlich. Beispielsweise fanden Wissenschaftler heraus, dass nicht nur Menschen, sondern auch (Haus)Tiere über ein  Endocannabinoid-System (ECS) verfügen. Dieses besteht aus einer Reihe von Rezeptoren, die zur Regulierung der Zellkommunikation beitragen. Das ECS ist an vielen physiologischen Prozessen wie Entzündungen, Hormonaktivität, Hunger- und Energielevel, Schlaf, Immunfunktion, Stimmung und vielem mehr beteiligt. Es sorgt, vereinfacht gesagt, dafür, dass diese Prozesse „richtig“ ablaufen und dass die innere Balance, die sogenannte Homöostase gewahrt wird. Das im Hanf enthaltene Cannabidiol (CBD) kann sozusagen von außen auf das körpereigene ECS wirken und dessen Funktionsfähigkeit positiv beeinflussen.

Positive Wirkung von CBD auf Tiere

Die Einnahme von CBD-Öl oder anderen CBD-haltigen Produkten kann nicht nur beim Menschen, sondern eben auch bei Tieren konkret beitragen zur Linderung von Gelenkschmerzen, zur Regeneration der Muskeln nach einer Verletzung oder nach Training, zur Linderung der Angstzustände bei sehr angespannten Tieren, zur Beruhigung und besserem Schlaf, zur Verdauungsanregung oder sogar zur Linderung epileptischer Anfälle und zur Verlangsamung des Wachstums von Krebszellen. Diese und andere positive Auswirkungen von CBD werden zunehmend in entsprechenden Studien nachgewiesen. Und das bei keinen oder nur geringen Nebenwirkungen. Aber natürlich kommt es auch hier, wie bei allem, auf die Dosis an. Die richtige CBD-Dosierung ist unter anderem abhängig vom Gewicht des Haustieres.

Du kannst beispielsweise mit einer geringen Dosis anfangen und diese bei Bedarf, eventuell auch nach Rücksprache mit dem Tierarzt, schrittweise erhöhen. Grundsätzlich sind unsere CBD-Produkte zur oralen Einnahme auch speziell für z.B. Hunde oder Katzen konzipiert. Das bedeutet für unser CBD-Öl: kein oder ein nur sehr geringer THC-Anteil, weil bekannt ist, dass Hunde sensibel auf THC reagieren und Gleichgewichtsbeschwerden oder Schwierigkeiten bei der Darm- und Blasenkontrolle auftreten können, wenn sie es zu sich nehmen. Auch auf Terpene, die für den Menschen vorteilhaft sind, wird verzichtet, weil diese für Katzen nicht gut verträglich sind.

Superfood gegen Mangelerscheinungen

Idealerweise solltest Du Deinem Haustier also nicht die für Menschen bestimmten CBD-Produkte verabreichen, sondern auf die für Hund und Katz zugeschnittenen zurückgreifen. Diese enthalten neben dem heilsamen CBD auch noch andere wertvolle Inhaltsstoffe, beispielsweise essentielle Fettsäuren wie Omega-3, Eiweiß, Mineralstoffe und Spurenelemente. Und auch zahlreiche Vitamine finden sich im Superfood Hanf: Das Antioxidans-Vitamin E etwa trägt dazu bei, körpereigene Strukturen wie Hormone oder Zellen vor oxidativen Substanzen zu schützen und zählt zu den für Tiere wichtigen Vitaminen. Hervorzuheben ist auch der hohe Gehalt an wertvollen B-Vitaminen in der Hanfpflanze. Eine ausreichende Versorgung mit B-Vitaminen ist nämlich für den Stoffwechsel und die allgemeine Vitalität von großer Bedeutung und einem Mangel sollte bei Tieren, wie auch bei Menschen, möglichst vorgebeugt werden.

All diese wertvollen Inhaltsstoffe wirken nicht nur innerlich, sondern auch bei äußerlicher Anwendung. CBD-Cremes und -Balsame für Haut, Fell und Krallen tragen dazu bei, dass Dein Haustier auch äußerlich gesund bleibt bzw. wird. Hunde haben beispielsweise, besonders wenn sie lange auf heißem Boden gelaufen sind oder bei kaltem Wetter draußen waren, oft Risse und Irritationen an ihren Pfoten. Dafür und auch für andere Körperregionen Deines Hundes oder auch Deiner Katze sind solche Pflegeprodukte bei Schnittwunden, Kratzern, Hautausschlägen oder prophylaktisch sehr zur Anwendung empfohlen.

So kannst Du mit Hilfe unserer speziell für Haustiere entwickelten Hanfprodukte dazu beitragen, dass sich die Lebensqualität Deines geliebten Vierbeiners verbessert, dass er gesund und vital bis ins hohe Alter bleibt, dass er im oftmals stressigen Tieralltag trotzdem ausgeglichen und entspannt bleibt und auch schön und gepflegt aussieht. Probiere er einfach mal aus! Und für Fragen dazu stehen wir Dir natürlich gerne zur Verfügung.