FAQ - Fragen und Antworten

Kurz und knapp: JA! Nicht Hanf an und für sich ist in Deutschland verboten, sondern der in der weiblichen Hanfpflanze enthaltene berauschende Wirkstoff THC (Tetrahydrocannabinol). Konkret gibt es aktuell in Deutschland die Regelung, dass keine Produkte mit einem THC-Wert von über 0,2 Prozent verkauft oder besessen werden dürfen. Da alle unsere Produkte entweder THC-frei sind oder den gesetzlichen Grenzwert einhalten, sind unsere Produkte legal. Bei den Rauchutensilien handelt es sich ebenfalls um ganz legale Produkte, entscheidend ist, was damit geraucht wird.

Die berauschende Wirkung des Hanfs, die ausschließlich dem in den weiblichen Blüten enthaltenen Wirkstoff THC (Tetrahydrocannabinol) zuzuschreiben ist, war schon sehr lange in der Menschheitsgeschichte bekannt. In der Neuzeit geriet diese psychoaktive Wirksamkeit zunehmend in Verruf, so dass Hanf in Deutschland seit 1929, ähnlich wie in den USA und anderen Staaten, verboten war. Damit gerieten aber auch die anderen Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten des Hanfs mehr und mehr in Vergessenheit. In den letzten Jahren ist, auch aufgrund wissenschaftlicher Forschung, eine Rückbesinnung auf die positiven Wirkungen von Hanf festzustellen, verbunden mit dessen Legalisierung in mehreren Ländern / einzelnen Bundesstaaten der USA. In Deutschland ist die aktuelle Rechtslage ziemlich kompliziert: Der Anbau ist nur für bestimmte männliche Nutzhanfsorten mit einer speziellen Genehmigung möglich bzw. seit Kurzem auch für einige wenige Unternehmen für medizinische Zwecke erlaubt. Der Besitz von und Handel mit Hanfprodukten ist nur dann erlaubt, wenn die Produkte einen THC-Gehalt von unter 0,2 Prozent aufweisen bzw. gar kein THC enthalten und aus kontrolliertem EU-zertifiziertem Anbau kommen.

Die positive Wirkung von Hanf ist vor allem einer darin enthaltenen Substanz geschuldet: dem CBD (Cannabidiol). Dieses ist im Gegensatz zum THC nicht psychoaktiv, wirkt also nicht berauschend. Dafür hat CBD andere wohltuende Effekte: Es wirkt entkrampfend, entzündungshemmend, beruhigend, angstlösend und kann damit bei einer Vielzahl von Beschwerden oder Krankheiten zum Einsatz kommen, so z.B. bei Schlafstörungen, Stress, Depressionen, Magenverstimmungen, Herzrasen, Diabetes oder Akne. Vieles wird auch noch erforscht und es gibt Hinweise darauf, dass TBC sogar tumorhemmend und antipsychotisch wirken kann.

Zum einen ist CBD in verschiedenen Medikamenten enthalten, die bei entsprechender Indikation verschrieben werden können. Zum anderen gibt es inzwischen viele CBD-haltige Lebensmittel bzw. Nahrungsergänzungsmittel in unterschiedlichen Formen: als Tee, Aromablüten, Kapseln, Öl, Cremes / Salben / Sprays, Liquids. Das alles und noch viel mehr kannst du in unserem Shop finden.

Aktuell ist CBD-Öl als Behandlungsmethode nicht erlaubt und zählt deswegen zu der Gruppe der Nahrungsergänzungsmittel. Es handelt sich dabei um Produkte zur erhöhten Versorgung des Stoffwechsels mit bestimmten Nähr- und Wirkstoffen, die sich im Grenzbereich zwischen Medizin und Lebensmitteln befinden. CBD-Öl liefert dem Körper - unabhängig vom Gesundheitszustand - zahlreiche wichtige Nährstoffe, Vitamine, Mineralien und Omega-3-Fettsäuren und kann damit zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen.

Nein. Die Einnahme von CBD - in welcher Form auch immer - macht nicht high. Die Herstellung von CBD ermöglicht es, alle nützlichen und natürlichen Nährstoffe aus dem Hanf zu extrahieren. So entsteht ein Produkt, das natürlich, biologisch und gesund, aber keinesfalls berauschend ist.

Nein. Hanföl mit dem Wirkstoff CBD macht nicht süchtig oder abhängig, denn es erhält keine süchtig machenden Substanzen. THC ist entweder in keinen oder in verschwindend kleinen Mengen enthalten. Lediglich dieser Wirkstoff birgt einen gewissen Suchtfaktor, kann aber im Falle von CBD-Öl komplett vernachlässigt werden.

Du kannst Produkte am einfachsten über unseren Online-Shop bestellen. Möglich sind auch Bestellungen über E-Mail oder Telefon.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und jedem die Möglichkeit zu geben, unsere Produkte zu bestellen, bieten wir verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an.

Vorkasse: Du überweist den Rechnungsbetrag innerhalb von drei bis vier Werktagen nach Bestellung auf unser Konto. Sollte nach fünf Werktagen noch keine Zahlung auf unserem Konto eingegangen sein, stornieren wir die Bestellung.

Paypal: Nach Absenden der Bestellung erfolgt die automatische Weiterleitung zu Paypal.

Sofortüberweisung: Nach Abschluss der Bestellung wirst du automatisch an Klarna weitergeleitet. Du überweist den Rechnungsbetrag kostenlos in Echtzeit.

Rechnung: Du überweist den Rechnungsbetrag innerhalb von sieben Werktagen ab Bestellung auf unser Konto. Bei dieser Zahlungsmethode liefern wir ausschließlich an den Rechnungsempfänger, d.h. Rechnungs- und Lieferadresse müssen übereinstimmen.

Bei Vorkasse versenden wir Dein Paket sofort nach Zahlungseingang. Bei Paypal, Sofortüberweisung und Kauf auf Rechnung versenden wir deine Ware sofort nach Bestellung. Die Rechnung erhältst Du per E-Mail.

Bei Rechnungskauf behalten wir uns eine Bonitätsprüfung durch die Schufa vor.

Wir versenden Dein Paket mit DHL in neutraler Verpackung und mit unserem Firmennamen (420-Lifestyle Sascha Mayer & Christopher Bryar GbR) als Absender.

Wir liefern innerhalb Deutschlands und darüber hinaus nach Belgien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen und Tschechien.

Ab einem Bestellwert von 65 € ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei. Ansonsten findest Du weitere Infos zu den Versandkosten hier.

Die Lieferzeit beträgt in der Regel zwei bis drei Werktage ab Geldeingang. Sollte ein Produkt nicht vorrätig sein, ist mit einer Lieferzeit von drei bis sechs Werktagen zu rechnen. Die Lieferzeiten für die einzelnen Produkte bekommst Du im Shop angezeigt.

Bestellungen die bis 17Uhr eingehen, versenden wir garantiert noch am gleichen Werktag!

Falls Du eine bestellte Ware, aus welchen Gründen auch immer, zurückgeben willst, gilt das gesetzlich verankerte Rückgabe- bzw. Widerrufsrecht. Die Kosten für eine Rücksendung innerhalb Deutschlands übernehmen wir. Den genauen Ablauf einer Retoure findest du hier.