Canlife Kush Cola (inkl. 0,25€ Pfand)

Canlife Kush Cola (inkl. 0,25€ Pfand)

M-1250-H

Normaler Preis €2,50
Vorrätig, Lieferzeit 2-3 Werktage

Ein Hanf-Erfrischungsgetränk für das besondere Geschmackserlebnis

Trendige Erfrischungsgetränke gibt es auf dem Lebensmittelmarkt eine ganze Menge. Und doch ist das, was wir Dir bieten, etwas ganz besonderes. Unsere „Kush Kola“ von Canlife ist das erste Hanf-Erfrischungsgetränk. Selbstredend total legal. Und natürlich total lecker. Mit Hilfe eines speziellen Verfahrens wurden hier die Terpene aus der Hanfpflanze extrahiert. Als wichtiger Bestandteil der „Kush Kola“ entfalten sie sich beim Trinken zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Das liegt in den besonderen Eigenschaften von Terpenen begründet. Aus chemischer Sicht handelt es sich dabei um organische Verbindungen aus Wasserstoff, Kohlenstoff und manchmal auch Sauerstoff. Terpene sind Öle, die von den Cannabis-Pflanzendrüsen abgesondert werden. Eine Pflanze produziert mindestens 100 verschiedene Terpene. Alle bringen ihren eigenen Geruch und Geschmack mit sich - und jedes Einzelne punktet mit medizinischen Eigenschaften.

Ein Getränk, das auf allen Ebenen punktet

Wer also die „Kush Kola“ von Canlife genießt, der tut nicht nur den Geschmacksknospen, sondern auch der Gesundheit etwas Gutes. Es handelt sich um ein richtiges Feel-Good-Getränk, das stimmungsaufhellend, stress- und angstlösend wirkt und noch dazu mit seinem besonderen Geschmack punktet. Du kannst es pur genauso genießen wie in Kombination mit verschiedenen Spirituosen. Canlife wertet jeden Longdrink mit Gin, Wodka, Rum, Whisky oder Tequila auf.

Ein Blick in die Geschichte des Erfrischungsgetränks Cola führt übrigens bis ins Ende des 19. Jahrhunderts zurück. Es war das Jahr 1886, als der Amerikaner John Stith Pemberton eigentlich einen Sirup erfinden wollte, der Kopfschmerzen lindert. Ein Apothekengroßhändler namens Asa Griggs Candler erwarb kurz darauf die Rechte an diesem Getränk. Für 2300 US-Dollar. 1892 gründete er bereits The Coca Cola Company und vermarktete das damals noch ganz neue und unbekannte Erfrischungsgetränk in den USA und den Nachbarstaaten.

Schreiben wir eine Erfolgsgeschichte wie Coca Cola?

Nach Deutschland kam die Cola 1929. Bis sie hier ihren Siegeszug antrat, dauerte es allerdings noch eine Weile: Im ersten Jahr wurden 5840 Kisten verkauft. Doch bereits 1950 waren 50 Fabriken im Einsatz. Sie erzielten einen Jahresabsatz von 4,5 Millionen Kisten.

Mit unserer „Kush Kola“ von Canlife backen wir (erst einmal) kleinere Brötchen. Dennoch hat es dieses Hanf-Erfrischungsgetränk verdient, wertgeschätzt und auch verköstigt zu werden. Auch Du solltest Dir und Deinem Körper diesen besonderen Trinkgenuss gönnen. Lass es Dir schmecken.